Klimaanlage Test

Klimaanlage Test – Eine Klimaanlage kann eine kühlere und angenehmere Raumluft an heißen Sommertagen in Ihren eigenen vier Wänden zur Verfügung stellen und somit Ihr Wohlbefinden und den Komfort stark erhöhen. Doch was muss man bei der Wahl beachten, wo soll man eine Klimaanlage kaufen und welche ist die beste? Solche und ähnliche wichtige Fragen beantworten wir hier in unserem Klimageräte Ratgeber.

Klimaanlage Test & Ratgeber

Sie werden ebenfalls auch sicher vor die Frage gestellt, welche Art von Klimaanlage man wählen soll? Split Klimaanlage oder ein mobiles Monogerät? In dem Vergleich mit den Testsiegern können Sie sich einen ersten Überblick über die besten mobilen und Split Klimaanlagen verschaffen. Diese wurden unter verschiedenen Aspekten getestet und miteinander verglichen. Sehen Sie sich die Tests jetzt an!

Welche Klimaanlagen gibt es? Klimaanlage Test

Grundsätzlich unterscheidet man zwischen zwei Arten von Klimaanlagen, nämlich einer Split und einer mobilen Klimaanlage. Außerdem gibt es noch andere Luftkühler, die in heißen Sommern das Raumklima erträglicher machen können. Dazu gehören Luftkühler ohne einen Abluftschlauch und Ventilatoren.

Split Klimaanlage Test – Top 5 und alles Wissenswerte

Klimaanlage Test und VergleicheEine Split Klimaanlage besteht aus zwei verschiedenen Teilen, die miteinander verbunden sind, aber an verschiedenen Stellen des Gebäudes montiert werden. Der äußere Teil der Split Klimaanlage wird an der äußeren Wand des Gebäudes, auf dem Boden neben dem Gebäude oder auf dem Dach montiert.

Durch Kupferrohrleitungen, Elektrokabel und einen Kondesschlauch werden diese beiden Geräte miteinander verbunden. Das innere Teil wird in dem Raum montiert, in dem die Luft gekühlt werden soll.

Natürlich kann man an das Außengerät mit dem Kompressor mehrere Innenteile verbinden, um so auch andere Räume im Gebäude mit kühler  und angenehmer Luft versorgen zu können.

► Zum Test der Split Klimaanlagen

Möglicherweise fragen Sie sich, warum man diese Aufteilung der Geräte vornimmt und was der Sinn bei der Sache ist. Anders, als bei Monogeräten, sind die Einzelteile nicht in nur einem Gehäuse verpackt, sondern aufgeteilt. Dabei werden die Teile, wie der Kompressor, welcher für die meiste Geräuschentwicklung sorgt, nach außen verlagert. Der für das Brummen verantwortliche Kompressor ist auch in alltäglichen Geräten wie Gefrier- oder Kühlschränken eingebaut. Somit ist der Geräuschpegel in den gekühlten Räumen selbst nicht zu hoch.

Innen befindet sich das Gerät, welches die warme Luft einsaugt, sie kühlt und sie wieder herausbläst. Dieser Vorgang macht natürlich auch Geräusche, diese sind aber im Vergleich mit den Geräuschen des Kompressors nicht zu hoch und sind somit noch sehr erträglich. Mittlerweile gibt es Modelle, die man hervorragend auch in Schlafzimmern nutzen kann.

Sehen Sie sich unseren Split Klimaanlage Test mit 5 hervorragenden Modellen an.

Mobile Klimaanlage Test – Top 5 + alles Wissenswerte

Eine Mobile Klimaanlage besteht im Gegensatz zu einer Split Klimaanlage aus einem einzelnen Teil, in dem sich alle wichtigen Einzelteile befinden. Auch der Kompressor ist dort eingebaut. Dadurch, dass alles in nur einem Gerät verbaut ist, haben Sie alles in dem gekühlten Raum – sowohl den Kompressor, als auch seinen Lärm.

Aus diesem Grund sind mobile im Vergleich zu Split Klimaanlagen viel lauter, obwohl sich viele Leute ein leises Gerät wünschen würden. Bei den Modellen selbst gibt es natürlich Unterschiede, aber ein mobiles Gerät wird nie leiser sein, als ein Split Gerät. Außer es handelt sich nur um einen Luftkühler (Mobiles Klimagerät ohne Abluftschlauch) ohne Kompressor, der die Luft mit kaltem Wasser, Kältebatterien oder ähnlichem kühlt – sehen Sie sich diese Geräte im Klimaanlage Test an.

Die Mobile Klimaanlage besitzt zusätzlich einen Abluftschlauch, der entweder aus dem Fenster hängt oder durch die Wand gebracht wird, damit die warme Luft nach außen transportiert werden kann. Der Nachteil beim Heraushängen des Abluftschlauches aus dem Fenster ist, dass durch die entstandenen Lücken warme Luft ins Innere des Raumes gelangt und somit der Kühleffekt nicht effektiv stattfindet. Aus diesem Grund werden zusätzlich Abdeckungen fürs Fenster mit Angeboten, welche die Lücken schließen und somit verhindern, dass warme Luft in die Räumlichkeiten hineinströmt.

► Zum Test der mobilen Klimaanlagen

Der Vorteil zu Split Klimaanlagen liegt ganz klar in der Mobilität und Flexibilität des Einsatzes. Sie können eine Mobile Klimaanlage nämlich in verschiedenen Räumen nutzen und müssen diese nicht fest an Ihre Wand montieren lassen. Je nach Bedürfnis können Sie es z.B. vom Schlafzimmer in das Wohnzimmer rollen und auch dort eine frische und kühle Luft genießen.

Wenn Sie die passende Abdeckung für das Fenster haben, können Sie den Abluftschlauch immer durch ein Fenster hindurchstecken, sodass die warme Luft abgegeben werden kann. Sehen Sie sich den Klimaanlage Test der mobilen Geräte an.

Ein wirklich hoher Nachteil im Vergleich zu Split Klimageräten ist jedoch der hohe Geräuschpegel, welcher durch den Kühlprozess entsteht. Da das Empfinden dieser Geräusche natürlich subjektiv ist und sich von Mensch zu Mensch unterscheidet, gibt es dort verschiedene Meinungen. Einige Leute stört der Betrieb des mobilen Klimageräts überhaupt nicht und sie können sogar damit ideal einschlafen – Andere wiederum finden den Lärm unerträglich und können es kaum aushalten.

Der Geräuschpegel dieser mobilen Klimaanlagen unterscheidet sich jedoch von Modell zu Modell-empfehlenswert ist sich bei der Wahl einer mobilen Klimaanlage also ein Gerät mit einer niedrigen Dezibel Anzahl auszusuchen, um im Nachhinein nicht überrascht von den Geräuschen zu sein und im schlimmsten Falle nicht mehr die angenehme Luft genießen zu können.

Von der Leistung können Split Geräte stärker, als mobile Klimaanlagen, sein und sind in der Regel teurer als diese.

Klimaanlage ohne Abluftschlauch Test

Wenn Sie nur eine leichte Abkühlung in den eigenen vier Wänden haben möchten und Ihr Geldbeutel es nicht erlaubt ein wenig mehr in ein mobiles oder ein Split Klimagerät zu investieren, dann empfehlen wir Ihnen sich die einfachen Luftkühler anzusehen. Dies können Sie in unserem Klimaanlage Test ohne Abluftschlauch machen.

Diese kühlen nicht die Luft direkt, sondern verteilen kühle und feuchte Luft mithilfe von Eiswürfeln, kaltem Wasser und Kühl-Akkus im Raum. Das macht das Raumklima erträglicher und man kann an heißen und schwülen Tagen ein wenig mehr durchatmen. Der Vorteil zu mobilen Klimaanlagen liegt im niedrigeren Preis sowie am fehlenden Abluftschlauch, weshalb diese noch mobiler sind und nicht direkt am Fenster stehen müssen.

► Zum Test der Klimaanlagen ohne Schlauch

Der Nachteil zu herkömmlichen mobilen Klimaanlagen ist eine geringere Kühlleistung und die fehlende Möglichkeit den Raum nach Wunsch zu erwärmen oder zu entfeuchten.

Nichtsdestotrotz sind solche Kühler eine gute Zwischenlösung, wenn Sie etwas Effektiveres suchen, als einen herkömmlichen Ventilator, aber Ihnen eine mobile Klimaanlage aufgrund des Preises nicht zusagt. Sehen Sie sich den Klimaanlage Test der Luftkühler ohne Abluftschlauch an.

Was muss man bei der Wahl einer Klimaanlage beachten?

Wenn Sie eine passende Klimaanlage suchen, dann empfehlen wir Ihnen sich diese 3 Fragen zu stellen und sich die jeweiligen Klimaanlage Tests anzusehen.

Eigenheim oder Wohnung? Wenn Sie eine eigene Eigentumswohnung oder ein Eigentumshaus besitzen, dann ist der Einbau einer Split Klimaanlage sehr sinnvoll. So können Sie das äußere Teil an der Außenwand, dem Boden oder dem Dach Ihres Hauses anbringen. Daran werden je nach Wunsch eins oder mehrere Innengeräte (Multi Split Klimaanlage) angeschlossen, die in den Räumen montiert werden können.

In einer Mietwohnung wäre eine Montage solch einer Split Klimaanlage schwer umzusetzen, da Baumaßnahmen an der Gebäudewand notwendig sind. In diesem Falle sind eine mobile Klimaanlage oder ein Luftkühler empfehlenswerter. Sehen Sie sich hier den mobilen Klimaanlage Test an.

Wie groß sind der Raum oder die Räume zum Kühlen? Je nach Raumgröße und Anzahl der zu kühlenden Räume sind verschiedene Klimageräte mehr oder weniger zu empfehlen. Wollen Sie nur einen Raum kühlen, dann ist es sinnvoll sich eine mobile Klimaanlage zu besorgen. Bei sehr kleinen Räumen kann es auch eine ohne Abluftschlauch sein. Bei mehreren Räumen ist eine Split Klimaanlage sinnvoller.

Die Eignung für eine bestimmte Raumgröße steht meist bei den Beschreibungen der Klimageräte. Oft wird eine Zahl mit m³ angegeben, was die Größe des Raumvolumens angibt und nicht die Quadratmeterzahl (m²) der Fläche – dies übersehen Viele, also bitte darauf achten. Hier geht es zum Split Klimaanlage Test.

Wie viel Budget steht zur Verfügung? Für den sehr schmalen Geldbeutel eignen sich herkömmliche Ventilatoren oder Luftkühler schon für eine kühlere und angenehmere Luft. Sehen Sie sich unseren Klimaanlage Test der besten Luftkühler an. Kann man aber eine höhere Investition tätigen, dann sollte man auf alle Fälle in eine richtige Split oder mobile Klimaanlage investieren. Diese kühlen die Luft viel effektiver und können diese wirklich, um viele Grad kühlen. Außerdem wird durch eine richtige Klimaanlage die Luft entfeuchtet und nach Belieben im Winter auch erwärmt.

Hier können Sie mehr Infos über Klimaanlagen bei Wikipedia erfahren.